© George Lund
Aktuelle Meldung des PRO BAHN Bundesverbands
28.06.2023

Landesversammlung PRO BAHN Niedersachsen/Bremen

Der Fahrgastverband PRO BAHN Niedersachsen/Bremen hat letzten Sonnabend auf seiner Landesversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzender bestätigt wurde auf der Malte Diehl aus Oldenburg. Ebenfalls wiedergewählt wurden Stefan Goda aus Alfhausen als Stellvertreter und Ulrich Grunert aus Hemmingen als Schatzmeister. Den zweiten Posten als Stellvertreter besetzt nun Michael Reinboth aus Walkenried, nachdem der bisherige Amtsinhaber Werner Stommel im Winter bedauerlicherweise verstorben war. Vervollständigt wird der neue Vorstand durch die drei Beisitzer. Im Rahmen der Versammlung wurde der Fahrgastpreis „Silberner Schienennagel“ vergeben. Geehrt wurden Gerhard Janßen, Angestellter der Firma Bruns Omnibusverkehr aus Jever, sowie die Bentheimer Eisenbahn, vertreten durch Joachim Berends (Vorstand) und Ralf Uekermann (Leiter Eisenbahnprojekte).Inhaltlicher Schwerpunkt der Tagung war die Debatte um Alpha-E bzw. eine mögliche Neubaustrecke von Hamburg nach Hannover. Als Gast stellte sich der CDU-Landtagsabgeordnete des Heidekreises, Dr. von Danwitz, der konstruktiven und aufgeschlossenen Diskussion. Rainer Engel von PRO BAHN NRW erläuterte die Notwendigkeit zusätzlicher Gleise um Kapazität nicht nur für Fern- und Güterverkehr, sondern auch für mehr Regionalverkehr zu schaffen.

Diese Seite teilen:
Diese Seite teilen: