© Jens Endler
Aktuelle Meldung des PRO BAHN Bundesverbands
02.02.2024

Ausbau in Schleswig-Holstein, Stillstand bei anderen Bahnprojekten?

Das Land Schleswig-Holstein und der DB-Konzern versprechen in einer gemeinsamen Erklärung einen Zehn-Punkte-Plan für die Sanierung des Schienennetzes im nördlichsten Bundesland. Weitere Ausführungen gibt es in einem Blogbeitrag. Gegenläufig sind allerdings die Pläne der DB, wegen der Haushaltskürzungen viele Bahnausbauten auszusetzen und zu verschieben. Das bedeutet im günstigsten Fall kaum hinnehmbare Verzögerungen bei Projekten, die meist jetzt schon Verspätung haben. Dem Eindruck, dass sich die Bundesregierung von der Verkehrswende verabschiedet hat, kann man kaum widersprechen. Neben PRO BAHN hatte auch die Allianz pro Schiene immer vor dieser Entwicklung gewarnt (zuletzt 11.02.2024, 25.01.2024).

Diese Seite teilen:
Diese Seite teilen: