© Jens Endler
Aktuelle Meldung des PRO BAHN Bundesverbands
07.02.2024

Erfolgsfaktoren für eine Reaktivierung regionaler Bahnstrecken

Die Technische Hochschule Deggendorf hat eine Studie zu Reaktivierungsprojekten veröffentlicht. Ermittelt werden sollten Erfolgsfaktoren und Barrieren auf der Basis eines Fragebogen, der sich an Mitarbeiter von Reaktivierungsinitiativen richtete. Von den 115 untersuchten Reaktivierungsprojekten waren bisher nur ein Zehntel erfolgreich. Bei den Hemmnissen werden die Forderungen an die Wirtschaftlichkeit besonders herausgestellt, und speziell die harten Bedingungen in Bayern genannt. Außerdem wird empfohlen, auch den Schienengüterverkehr bei den Reaktivierungsbestrebungen zu berücksichtigen. Weitere Empfehlungen beziehen sich auf stärkere argumentative Prioritäten, die Thematisierung der Veränderung der Altersstruktur, die Finanzierungsrelevanz des Schülerverkehrs, die Integration in ein Gesamtverkehrskonzept mit Anschlusssicherung, alternative Finanzierung der Initiativen, sowie eine professionellere Kommunikations- oder Medienstrategie.

Diese Seite teilen:
Diese Seite teilen: